Altlasten aus 2013

Noch mehr aufgebrauchtes aus 2013 schleppe ich auf meine Festplatte mit mir rum.

Diese Mal sind es …

  • Elnett Haarspray – ein immer wieder Kauf, das Spray beschwert meine Haare nicht unnötig, verklebt nicht und lässt sich leicht wieder ausbürsten – ist nachgekauft
  • Balea Enzym Peeling – ein Peeling ohne Körner, bei der ersten Benutzung war ich erschrocken wir rot meine Haut wurde und auch ein wenig spannte, nach der Benutzung allerdings fühlt sich die Haut gut und fein an – ich mag das Peeling sehr, finde die Effekt faszinierend. – ist schon nachgekauft
  • Silbershampoo von Schwarzkopf (Beigabe bei meiner Blondierung) – ein wirklich tolles Shampoo, welches durch seine intensive Lilafarbe das Haar sehr schön silbrig glänzen lässt und den Gelbstich minimiert – mich würde interessieren was für ein Shampoo sich dahinter versteckt würde es sehr gerne nachkaufen
  • Nagellackschnelltrockenspray von p2 – ja mag es – macht das was es machen soll, lässt den Nagellack schneller trocken, nach dem Aufsprühen bildet sich ein öliger Film auf den Nägeln der irgendwie die Trocknung beschleunigt.
  • Balea Totes Meer Salz Duschgel – Zufallskauf im Winter, da auf der Flasche steht extra für trockene, gereizte  Haut, mit der ich im Winter immer mal wieder zu kämpfen habe – mag den Duft der sehr dezent ist, reinigt und schäumt gut, kurz und knapp mit dem Kauf macht man nichts falsch – Ersatz ist im Einsatz
  • Alverde Augencreme Calendula – ist in Ordnung – mir ist sie in wenig zu wachsig – bin aber auch immer noch zwiegespalten, ob ich Augencreme „brauche“ obwohl ich 40+ bin
  • Catrice Eyeshadow in der Farbe Starlight Espresso – ein aschiger Braunton ohne jeden Rotanteil. Habe ich für das Nachzeichnen meiner Augenbrauen genutzt. Habe insgesamt zwei davon aufgebraucht, der dritte ist kurz vor der Leerung. Wird seit Samstag nicht mehr benötigt. Muss jetzt mal schauen, wie er sich als normaler Lidschatten verhält.
  • Alverde gebackener Eyeshadow in der Farbe Silky Grey – mit einer der ersten gebackenen Lidschatten von Alverde – ein schöner schlichter Grauton ohne viel Glitzer – mochte ich sehr – HIER zum Beispiel im Einsatz.
  • Alverde Puderrouge in der Farbe Flamingo. Ein sehr intensiver fast schon Rotton würde ich sagen. Kam recht häufig zum Einsatz. Abwohl sehr kräftig doch auch alltagstauglich. Hier in der Kurzvorstellung KLICK. Bessere swatches gibt es zum Beispiel hier bei INA
  • p2 Eyeshadow aus der your wild side LE in der Farbe sinful brown – ein schöner Braunton ohne viel Rotanteil mit ein wenig Glitzer – sehr gerne und sehr häufig genutzt – ein Lidschatten auch für das schnelle AMU zwischendurch – HIER von mir getragen.

aufgebraucht_diverses

aufgebraucht_rueck

7 comments

  1. miha says:

    Hi,
    habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir:)

    Kennst du zufällig die express nail drops von essence? Falls ja würdest du im direkten Vergleich sagen, dass das schnelltrocken Spray von p2 besser ist?

    Vom Elnett Haarspray bin ich auch total überzeugt, benutze aber die gelbe Variante. Also die für trockenes strapaziertes Haar.

    LG miha:)

    • admin says:

      Hallo miha,

      hat mit dem antworten leider etwas länger gedauert musste erstmal ein meinem Kühlschrank schauen ob es wirklich die essence nail drops sind und sie sind es. Wenn ich ehrlich bin, kann ich keinen Unterschied feststellen, ob nun das p2 oder essence Produkt besser ist. Bei mir erledigen beide ihren Job ohne Problem. Fürchte da ich dir nicht wirklich weiterhelfen kann mit meiner Antwort.
      LG DieKriegerin

      • miha says:

        Vielen Dank für die Antwort:)

        Hilft mir trotzdem weiter, dann brauch ich das nämlich nicht extra ausprobieren.

        Bin nämlich noch auf der Suche nach einem guten Ersatz für den better than gel nails top sealer fast dry.

        LG miha

  2. marionhairmakeup says:

    Ich liebe das Elnett Spray! Nutze es im Job, da ich Hair & Make-up Artist bin und es gibt kein besseres! Lässt sich super ausbürsten und verklebt nicht..perfekt!

  3. Irena says:

    oh eine der wenigen, die das Enzym Peeling so halbwegs vertragen… meine Haut war leider nicht nur rot nach der Anwendung, sondern auch geschwollen, juckend und überhaupt nicht feiner.

    • admin says:

      oh, das liest sich ja weniger gut … ich mag das Enzym Peeling mittlerweile sehr sehr gerne, weiss halt darf es nur abends vor dem schlafen gehen verwenden dann ist alles ok
      LG DieKriegerin

Freue mich über jeden Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.