Hydra Active 3 – Aufgebraucht 1 von X

so nennt sich von die Mizellenlösung von L’oréal.
Nachdem ich diesem Hype relativ lange stand gehalten haben, durfte vor knapp 8 Wochen, dann doch eine Flasche mit zu mir nach Hause. Mizellen schließen die Schmutzpartikel ein und können so zum Beispiel mit einem Wattepad sehr sanft von der Haut „gehoben“ werden. Wie man sieht ist meine Flasche Hydra Active leer.
Ich hatte die Lösung knapp 7 Wochen im Gebrauch und habe sie morgens und abends zur Reinigung meiner Gesichtshaut benutzt. Vor der Reinigung mit Hydra Active 3 entferne ich mein Augenmake-up mit dem Balea 2-Phasen-Entferner. Mein All-Time-Favourite.Laut Beschreibung kann die Lösung auch Augen-Make-up entfernen. Dies hat bei mir leider nicht funktioniert. Obwohl ich keine wasserfeste Mascara nutze, habe ich während der Reinigung nicht sehen können, dass das Augenmake-up entfernt wurde. Lidschatten mit Base gingen problemlos weg, Gelliner blieben auf dem Auge.
Mit der Entfernung des Make-ups und Puder inkl. Rouge gibt es keine Problem. Nach der Benutzung fühlt sie meine Haut frisch an.
Einzig die Dosierung mit dieser Flasche ist sehr schwierig, bzw. unkontrollierbar.
Die Öffnung der Flasche lässt einfach zuviel Produkt durch.
Gekostet hat die Mizellenlösung im dm 4,20 €. Nachgekauft habe ich sie auch schon. Mag, das ich nicht mehr mit Reinigungsmilch und Toner rumhantieren „muss.
Von mir gibt es auch eine Empfehlung.

L’oreal Hydra Active 3

5 comments

  1. Ine says:

    Ich habe mir nun einen Mizellen-Reiniger von Caudalie gekauft. Bin schon sehr gespannt darauf, das ist dann der erste dieser Art für mich :-)

    LG,
    ine

  2. cerezah says:

    Ich hüpfe ja auch noch drum herum..Aber ich hab noch zu viel Reinigungsprodukte, wenn die zum größten Teil leer sind, möchte ich den auch mal kaufen. Danke für dein Feedback :)
    lg

Freue mich über jeden Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.