Ein schneller Tweezerman Post

Nachdem Jabelchen und drei weitere nette Bloggerinen per Mail nach der Tweezerman Pinzette gefragt haben, wollte ich sie doch mal schnell etwas näher vorstellen. Als erstes vorweg, es war hier in der „Großstadt“ gar nicht so einfach daran zu kommen. Der dritte von drei Douglas(en) hatte in den Tiefen seiner Schublade nur ein einziges Travelset. Es besteht aus einem 10fach Vergrösserungsspiegel und einer Pinzette in einer kleineren Größe. Zum Vergleich habe ich mal ein Foto mit meiner Pinzette von Ebelin gemacht.

Wie man sieht schon ein gewaltiger Unterschied. Ich war von der Handhabung allerdings positiv überrascht. Sie liegt sehr gut in der Hand und durch die schmale „Spitze“ erwischt sie auch feinste Häarchen ohne Probleme. Das Zupfen selbst ist viel schmerzfreier als mit meiner alten Pinzette. Bisher bin ich sehr begeistert. Womit ich mich noch beschäftigen muss, ist mit der lebenslagen „Schärfegarantie“ die Tweezermann auf seine Produkte gibt.
Fazit: ich möchte sie nicht mehr missen und bin froh über den Kauf. Gekostet hat das Set übrigens 19,50 €, wobei ich noch meinen 5 Euro Geburtstagsgutschein von abziehen konnte.

One comment

Freue mich über jeden Kommentar