Aufgebraucht im März 2011

Fast pünktlich hier meine aufgebrauchten Produkte im März 2011.

Fangen wir an mit den Sachen, die praktisch jeden Monat leer werden.

Dazu gehören von babylove die Freuchttücher zum abschminken, von Balea der 2-Phasen Augenmake-up Entferne, von Alverde das Meeresalge Gesichtswasser und die Wildrosen Reinigungsmilch. Ausserdem dabei eine Packung Wattepads.  Alle Produkte begleiten mich schon jahrelang und schaffen, jeden Monat wieder den Weg in mein Badezimmer.

Als nächstes ist von Alverde der 2-Phasen Make-up Entferner leergeworden. Ich hatte ihn schon zwei Mal auf meinem Blog vorgestellt. Im Januar durfte er mich auf meiner Reise noch einmal begleiten, da ich so ein wenig Platz in meinem Kosmetikkoffer sparen könnte. So für zwischendurch oder mal im Urlaub finde ich ihn ganz nett. Auf Dauer ist mir das Produkt doch etwas zu wenig.

Zwei Duschprodukte reihen sich auch in die Aufgebrauchtliste ein. Zum einen von Balea das Duschöl-Peeling Golden Touch und eine alte Somme LE das Duschgel Capetown.
Beide Produkte haben mir gefallen. Ich mochte Duft und Konsistenz, obwohl mir das Duschöl-Peeling ruhig ein wenig schrubbeliger hätte sein können.

Ebenfalls leer geworden sind Shampoo und Conditioner aus der Sheer Blonde Serie. Aktuell hatte ich im Gebrauch das Hydration Shampoo und den dazu passenden Conditioner für hellblonde Haare. Ich mag, das es keinen gelb-orange Stich in den Haaren hinterlässt, die Haare glänzen und lassen sich gut kämmen.

Leer geworden ist auch die Make-up Base von p2 in der neuen Verpackung. Mit dem Inhalt,war ich auch wie mit der Vorgänger Base sehr zufrieden. Mit der Verpackung allerdings weniger. Schon nach drei bis viermaligem Gebrauch, funktioniere die Vakuumpumpe nicht mehr. Entweder kam kein Produkt aus dem Pumpkopf oder aber es trat unkontrolliert aus. Mir gefiel die alte Tubenform besser. Es half nur noch Deckeabschrauben und das Produkt mit einem Pinsel zu entnehmen. Wie ich auf Facebook gelesen habe, stellt p2 die Verpackung der Make-up Base auch wieder auf eine Tube um. Ab Anfang April soll es die Base in der neuen, alten Verpackung wieder geben. Ich lasse mich überraschen.

Das Fixingspray von p2 wurde auch leer. Kurz und knapp – ich mag es. Ich mag den leichten Grapefruitduft, ich mag die Konsitenz, ich mag die Wirkung – mein Makup wird wirklich fixiert und übersteht den Arbeitstag und hier mag ich auch die Verpackung. Leider funktionierte an meine Nachfolgeflasche der Pumpzerstäuber nicht richtig. Glücklicherweise hatte ich die leere Flasche noch, so das ich jetzt einfach die Sprühköpfe tauschen konnte. Daumen hoch für diese Produkt

Für die blassen Tages des Jahres hatte ich von Maybelline immer noch einen Flasche Pure Mineral Make-up in der Farbe 040 Fawn hier stehen. Auch diese wurde im März leer. Grundsätzlich ist das Make-up für mich ein Nachkaufprodukt. Allerdings nutze ich jetzt wieder die Farbe 026 Honey (beige).

Drei weitere dekorative Produkte wurden auch leer. Die fasse ich hier einfach mal zusammen, der Post wird sowieso gerade schon viel länger als ich erhofft hatte. Zum einen ist da die Essence Multi Action Mascara in der Variante falsh lashes. Ich kam mit dem dicken Bürstchen leider überhaupt nicht klar, irgendwie habe ich das Auge rundherum mit Wimpertusche eingesaut, aber nie die Wimpern ansich getroffen. Lösung des Problem: einfach die alte Bürste der normalen Multi Action verwendet – Ergebnis super!
Ein alter Lipliner von Catrice in der Farbe nougat hat es nun auch geschafft. Ein schöner universeller nuder Farbton der sich mit vielen Lippenstiften kombinieren lies. Und last but noch least von Essence ein brauner Flatliner aus der uralten Africanqueen LE. Der Stift war sehr soft und lies sich auch wunderbar auf der Wasserlinie auftragen, wo er den ganzen Tag blieb.

So hier noch die beiden letzten Produkte. Zwei Parfumproben. Einmal Angle von Tierry Mugler und von Naomi Campell Paradise Passion. Da ich in Duftbeschreibungen schlecht bin, schreibe ich einfach nur, ja sie rochen lecker.

So wer bis hier hin durch gehalten hat und alles gelesen hat, der bekomt von mir jetzt noch einen Keks. ;-)

3 comments

  1. TinnyMey says:

    das schöne am aufbrauchen ist, man kann sich so viel neues kaufen!!!
    das duschgel cape town hört sich toll an…ist es das auch? entweder habe ich tomaten auf den augen, oder unser dm hat es nicht!
    ich wünsche dir einen sonnigen sonntag, grüssele!

  2. DieKriegerin says:

    Ein Keks für Britta :o)
    War auch ganz erstaunt als ich die Fotos sortiert habe, wie viel da zusammen gekommen ist, sah erst gar nicht so viel aus *g*
    TinnyMey – das Duschgel war eine LE, wenn ich mich recht erinnere aus dem letzten Sommer – anlässlich der FussballWM. Es roch sehr fruchtig, sommerlich.
    Wünsche einen schönen Wochenstart.
    LG Daniela

Freue mich über jeden Kommentar