Aufgebraucht im Januar und Februar 2011

Zeitmangelbedingt habe ich es Anfang Februar nicht geschafft die Aufgebrauchten Produkte des Januars zu zeigen. Deswegen wird dieser Post  ein wenig länger, er umfasst beide Monate.

Alverde Pflegespülung Aloe Vera Hibiskus. Die Spülung ist für mich ein absolutes Nachkaufprodukt. Ich verwende die Aloe Vera Hibiskus Serie schon einige Jahre. Ich mag, das das Produkt keine Silikone enthält und meine Haare sich nach dem Verwenden der Spülung trotzdem weich und griffig anfühlen.
Nachschub steht bereit.

Die zweite Tube Alverde Aqua Peeling Perle ist leer geworden. Ein leichtes Gesichtspeeling mit blauen „Schrubbelperlen“ die die Haut sanft massieren und abgestorbene Hautschüppchen entfernen. Daumen hoch – Tube 3 steht schon in der Dusche.

Balea soft & care belebende Reinigungstücher. Ich muss gestehen, das ich mir diese Sorte nur wegen dem Lidschatten Goodie gekauft habe ;-). Ich nutze sehr gerne Reinigungstücher, entweder die zur Babypflege oder auch die „normalen“ von Balea. An dieser Sorte an mich der Geruch ein wenig gestört, irgendwie war er mir zu „tropisch“. Für den Urlaub, waren sie ausreichend, werde mir die Sorte aber nicht noch mal nachkaufen.

Hier die drei Ding, die irgendwie immer leer werden. Babylove Reinigungstücher, Wattepads und der 2 Phasen Augenmake-up-Entferner von Balea. Bin schon mehrmals auf die Produkte eingegangen. An meiner Meinung hat sich nichts geändert. Alle drei Produkte werden immer wieder nachgekauft.

Eine Probe des Parfums Eternity for men. Ja, ich mag auch ab und zu herbere Düfte. War ok, steht aber nicht auf meiner Haben-Muss-Liste.

Der Super-Linver von L’oréal in der Farbe Tiefbraun. Ein Eyeleiner mit Filzstiftmine. Ein Produkt, welches schon lange in meinem Besitz war. Anwendung und Farbe waren in Ordnung. Weiss gar nicht, ob es die Art Stifte von L’oréal überhaupt noch zu kaufen gibt. Ich nutze nur noch Gelliner.

Mein PureLiquid Mineralmakeup von Maybelline, in der Farbe 026 Honey Beige. Die Verpackung sieht ein wenig anders aus, als die deutsche Version des Makeups. Ich habe es im März 2010 in England gekauft. Mag die Konsistenz des Makeups, es trocknet meine Haut nicht aus und hält des ganzen Tag. In Deutschland gibt es die Farbe 026 unter der Bezeichnung beige. Eine neue Flasche ist schon im Gebrauch.

Aroma Duschpeeling Fresh Grapefruit von Balea. War eine LE aus dem letzten Sommer. Ich mag die Duschpeelings von Balea sehr gerne, egal ob aus einer LE oder dem regulären Sortiment. Diese Variante fand ich sehr erfrischend, richtig fruchtig sommerlich. Habe sie in den Wintermonaten nicht benutzt, da war sie mir ein wenig zu frisch. Jetzt als die ersten Sonnenstrahlen heraus kamen, kam auch das Peeling wieder zum Einsatz und sehr schnell leer. Ersatz steht bereit.

Balea Pure Fresh Shampoo – die 2. Flasche. Ich nutze das Shampoo sehr gerne nach dem übermässigen Gebrauch von Stylingprodukten oder unmittelbar vor dem Färben meiner Haare. Das Shampoo hinterlässt quietschsaubere Haare, alle Rückstände werden problemlos heraus gewaschen. Ich mag es.

ColorDefiner von Maybelline in der Farbe Soft Jungle. Ein Cremelidschatten in Stiftform. SoftJungle war ein sehr schöner satter Grünton. Habe den Stift sehr gerne als Base unter normalen Puderlidschatten oder Pigmenten verwendet. Praktisch fand ich, das am Ende des Stiftes ein eingebauter Spitzer war. Kam mit dem Produkt sehr gut zurecht, der Lidschatten verrutsche auch nicht auf dem Lid. Er wird noch trotzdem erst einmal nicht nachgekauft, ich habe noch genügend Produkte die erst einmal aufgebraucht werden wollten.

und zum Schluss noch mein Lieblingsduschgel von Balea die Wellnessdusche in der Duftrichtung Lemongrass. Die steht einfach immer in meinem Badezimmer. 

2 comments

Freue mich über jeden Kommentar