Aufgebraucht im November 2010

Hier die Übersicht über die Produkte die mich letzten Monat verlassen haben, da sie leer geworden sind.

Eine Sachet von Givenchy mit dem Make-up Photoperfexion. Farbbezeichnung war Vanilla. Der Farbton war erstaunlicherweise recht passend für meine Teint. Mag die Konsistenz aber nicht, es war mir zu „pastig“.

2 Packungen Blonde Extrem Aufheller von Schwarzkopf. Einmal Anfang des Monats und einmal kurz vor Ende des Novembers. Eigentlich meine „Geheimwaffee“ wenn ich von meiner dunklen Phase wieder heller werden möchte. Anfang des Monats wollte ich einfach noch mal ein wenig angleichen und Ende des Monats habe ich damit die Spuren des Baleas Blondshampoos beseitig, welches mit einem PeelingShampoo nicht weg gehen wollten. Obwohl es Blondierung ist, lässt sich der Geruch aushalten.

Diese drei Produkte werden immer wieder leer. Habe sie schon mehrfach vorgestellt.

Die essence multi action Mascara. Kommt bei 99,9 % meiner Augenmake-ups zum Einsatz. Ich mag sie einfach.

Ein Doppelsachet Teebaumöl Maske von Balea. Trotz des Teebaumöls mag ich die Maske. Finde den Geruch nicht zu aufdringendlich. Mag die beruhigende Pflegewirkung.

von Bourjois den gebackenen Blush in der Farbe Lilas D’or. Habe den Blush von knapp 2,5 Jahren in Amsterdam gekauft. Fand den Farbton sehr schön, ging sehr in Richung des MAC Blush springsheen. Mir der Farbabgabe bin ich aber nicht so zu recht gekommen. Auf der einen Seite ist mir die Verpackung ein wenig zu klein, so das ich Probleme hatte mit dem Pinsel genug Blush aufnehmen zu können, auf der anderen Seite war mir das Produkt ein wenig zu fest. Auf dem unteren Bild sieht man noch die Blushreste auf der Tonplatte der Verpackung. Glitzer noch sehr stark, aber mehr Produkte lässt sich nicht entnehmen. Trotz der wunderschönen Farbe für mich kein Nachkaufprodukte. Wenn ich mich recht erinnere lag der Preis auch nicht sehr viel unter einem MAC Blush.

5 comments

  1. Yvonne says:

    schöner post!
    gut wenn man proben von einem make-up bekommt
    gerade bei teuren produkten wäre es ja dann umso ärgerlicher wenn man nicht damit klar kommt
    du hast recht, die sachen von bourjois sind wirklich ganz schön teuer…..

    vlg yvonne

Freue mich über jeden Kommentar