Mohnblumen auf der Wiese

Gestern war es hier sehr ruhig. Erst ein anstrengender Arbeitstag, dann ein Termin bei meiner Nagelfee und dann ein gemeinschaftliches Public Viewing. Anstrengende Arbeitstage sind bekannt – das Fußballergebniss dürfte auch bekannt sein, was noch nicht bekannt ist, ist welches Motiv meine Nägel nun bis zum 14.07.2010 zier.
Hier ist es:

9 comments

  1. DieKriegerin says:

    oh, wow soviele reaktionen – danke schön.
    @Britta: so ein Motiv ensteht in mehreren Arbeitsschritten. erst zwei unterschiedliche grüntöne und das glitzergel, dann wird es in der lampe drei minuten ausgehärtet. Der nächste Schritt sind mit schwarz und einem ganz dünnen Pinsel die Linien aufzumalen mit Acrylfabe. Zum Schluss kommt die One-Stroke Technik zum Einsatz, das ist dann ein flacher etwas breiter Pinsel wo das rot und das schwarz der Blüte mit einem Arbeitsschritt aufgetragen wird. Anschliessend wird das ganze mit Klarlack versiegelt und hält die nächsten Wochen.

    @blonder Engel. die Länge der Nägel ist gewohntheit. Es sind meine Nägel mit meiner Länge, die mit Gel verstärkt sind. Dadurch das die ganz normal wachsen ist es nichts ungewohntes und ich komme im Alltag sehr gut damit klar. Ca. alle 12 Wochen lasse ich sie dann wieder ein wenig kürzen, weil dann so langsam das öffnen und schliessen von Knöpfen Probleme macht.

    @Tommiii – wie gut das Meinungen unterschiedlich sind .. wäre ja schlimm wenn es jeder mögen würde … wie sollten die mädels mit kurzen Nägeln dann freunde finden :o))

    LG Daniela

Freue mich über jeden Kommentar