Reinigungs- und Pflegeprodukte

die ich täglich verwende.
Zum einen sind da von Alverde das Gesichtswasser Wildrose und die dazu passende Reinungsmilch. Beide Produkte wende ich abends zum abschminken. Erst die Milch dann das Wasser. Mit beiden Produkten komme ich sehr gut klar. Sie trocknen nicht aus, reinigen die Haut sehr gut und riechen angenehm. Ich nutze beide Produkte schon seit Jahren.

Zum Abschminken des Augen-Makeups nutze ich den 2-Phasen-Reiniger von Balea. Er ist ölhaltig, so das er auch wasserfeste Wimperntusche gut entfernt.  Obwohl er ölhaltig ist, hinterlässt er keinen störenden oder brennenden Fettfilm. Ich habe vorher ein teureres Parfümerieprodukt verwendet, welches sehr störend in den Augen gebrannt hat.

Eincremen für die Nacht: dazu verwende ich die Dadosens Purderm Effektcreme. Im Bild sieht man einmal
das alte Design der Tube, die blaue wo nicht mehr wirklich viel enthalten ist. Auf dem zweiten Bild sieht man das neue Design. Hier habe ich einfach mal die Beschreibung der Creme auf dem Foto festgehalten. Ich habe die neue Tube Anfang der Woche im Reformhaus nachgekauft. Die Dadosensprodukte gibt es im Reformhaus oder im eigenen Onlineshop. Die Creme ist geruchsneutral und mattiert ein wenig.

Meine Creme für den Tag ist die Balea Feuchtigkeitsemulsion aus der Beauty Effect Reihe. Es ist ein leichtes Fluid, welche meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt und schnell einzieht. Ideal als Make-up Unterlage wie ich finde. Es besitzt einen UV-Schutz von 8. Auch dieses Produkt begleitet mich schon viele Jahre.

Bei Masken welchsel ich immer mal. Im Moment begleitet mich – mit der 5. Tube – von Alverde die Peelingmaske Heilerde aus der Clear Serie. Ich nutze beide Anwendungmöglichkeiten, mal als Peeling und mal als Maske, die dann ca. 10 Minuten einwirken lasse.

So das war ein kleiner Überblick über meine Reinigungs- und Pflegeprodukte. Es sind nicht viele unterschiedliche Produkte. Ich habe bis heute noch nie eine gesonderte Augencreme benutzt oder eine Nachtcreme. Braucht man bzw. Frau sowas?

3 comments

  1. Britta says:

    Da hatten wir ja die gleiche Post-Idee heute :-D
    Ob man es braucht, ist sicherlich umstritten, aber ich für meinen Teil fühle mich schlecht ohne Augencreme und separierte TC und NC, aber das ist wohl eine Geschmacks- und Gefühlssache.
    Von der Alverde Clear Serie bin ich ebenfalls recht angetan; ich denke ich kaufe mir auch mal die Maske, wenn meine Balea Vital leer ist.

    LG Britta

  2. DieKriegerin says:

    Oh ja gerade gesehen, das wir die gleiche Post-Idee hatten :o). Hänge leider mit dem nachlesen ein wenig hinterher, der Arbeitsalltag hat mich wieder *g*
    Ich glaube ich sollte doch mal über die Augencreme nachdenke. Vielleicht schafft sie es bei mir ja doch ein wenig zu entknittern :o)

Freue mich über jeden Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.